Die Aktiven,   oder   auch   die   Einsatzabteilung,   der   Feuerwehr   Hirschhausen   sind   diejenigen,   die   den   Brandschutz   im Ort sicherstellen. Dies geschieht durch ehrenamtliche Tätigkeit im Dienst der Allgemeinheit. Der   Besuch   von   Übungen,   die   Teilnahme   an   Lehrgängen   und   ständige   Weiterbildung   im   Bereich   Feuer wehr technik und –taktik garantieren einen hohen Ausbildungsstand. In   den   letzten   Jahren   wurde   die Anzahl   der   ehrenamtlich   tätigen Aktiven   in   Hirschhausen   leider   immer   geringer.   Die Gründe   dafür   sind   vielfältig.   Beispielhaft   genannt   seien   das   Überschreiten   der   Altersgrenze,   Wegzug   oder   ein fach nur   anderweitige   Interessen.   Um   diesem   Trend   entgegenzuwirken   und   um   die   Einsatzfähigkeit   und   den   Ver bleib der   Feuerwehr   in   Hirschhausen   zu   sichern,   hat   man   sich   im   Oktober   2015   und   Februar   2017   dazu   entschlossen einen Aufruf an die Hirschhäuser Bevölkerung zu richten. Daaraufhin   fanden   dann   diverse   Infoveranstaltung   im   Geräte haus   statt.   Seit   dieser   Zeit   ist   es   gelungen   sechs   neue Personen   in   den   Kreis   der   Aktiven   aufzunehmen.   Dies   sind   zum   Teil   Personen   ohne   Vorkenntnisse,   aber   auch   re - aktivierte Personen mit einer hohen feuer wehr technischen Ausbildung. Aktuell   sind   jetzt   15   Personen   im   Alter   von   19   bis   60   Jahren,   also   eine   durchaus   gemischte Truppe, in der Einsatzabteilung aktiv. Leider   sind   es   aktuell   nur   Männer,   aber   natürlich   sind   auch   Damen   in   der   Einsatzabteilung   gerne gesehen. Die   Führung   der   Einsatzabteilung   obliegt   dem   Wehrführer.   Da   sich   nach   dem   Rücktritt   von   Steffen   Kohlberger Ende   des   Jahres   2011   und   einer   kommissarischen   Führung   über   weitere   1   ½   Jahre   durch   Matthias   Völk,   kein Wehrführer   mehr   in   Hirschhausen   gefunden   hat,   wurden   Mitte   2013   die   Einsatzabteilungen   aus   den   Weilburger Stadtteilen   Hirschhausen   und   Kubach   zusammengelegt.   Die   Wehrführung   für   die   gemischte   Gruppe   liegt   in   den Händen von Jens Witte aus Kubach und Manfred Wendler aus Hirschhausen als seinem Stellvertreter, Gemeinsam   bringt   man   es   auf   ca.   30   Personen   in   der   Einsatzabteilung,   so   dass   der   Brandschutz   in   beiden   Ort - schaften gewährleistet werden kann. Die   gemeinsamen   Übungen   finden   zurzeit   im   14-tägigen   Wechsel   jeweils   freitags   um   19.30   Uhr   in   Hirschhausen oder Kubach statt. Durch   die   große   Anzahl   an   teilnehmenden   Aktiven   können   hier   Übungen   realisiert   werden,   die   für   jede   Einsatz - abtei lung   alleine   nicht   machbar   wären.   Dies   bedeutet   eine   deutliche   Steigerung   der   Ausbildungsqualität   für   beide Stadtteile. Nähere Infos zu den Übungen sind unter der Rubrik Aktive/Übungsplan  zu finden. Der Wehrführer Jens Witte oder Manfred Wendler freuen sich über euer Interesse und jede weitere Frage!
Die Einsatzabteilung
Jens Witte Ruppertstal 23 35781 Weilburg-Kubach Tel. 06471/41124 Mailkontakt
Manfred Wendler Tiergartenstr. 12 35781 Weilburg-Hirschhausen Tel. 06471/61503 Mailkontakt
Besucherzaehler